Beratung bei der Bewerbung

Interessenten sollten Kontakt mit der Gründerberatung oder der Technologietransferstelle ihrer Hochschule aufnehmen, um zu überprüfen, ob alle Bewerbungsvoraussetzungen vorliegen und FLÜGGE ein geeignetes Programm ist. Insbesondere ist zu klären, ob sich das Gründungsvorhaben möglicherweise in einem solch frühen Stadium befindet, dass die EXIST-Programme des Bundes (EXIST-Gründerstipendium, EXIST-Forschungstransfer) geeignetere Fördermaßnahmen wären. Beratungsstellen der einzelnen Hochschulen finden Sie auf folgenden Websites:

 

Darüber hinaus steht der Projektträger für Fragen zur Verfügung, eine Kontaktaufnahme ist ausdrücklich erwünscht:

Christoph Zinser
Tel.: 089 / 21 80 – 7 22 31
E-Mail: info@fluegge-bayern.de